Über die Analyse

  • Über die Analyse

    Die Haar-Mineralanalyse (HMA) ist eine Labor- und Instrumentenanalyse, mit der Sie den Stoffwechsel und den Nährwert des Körpers anhand quantitativer Indikatoren verschiedener Spurenelemente bewerten können.

    Diese moderne Diagnosemethode ermöglicht die Bestimmung der wichtigsten Elemente im menschlichen Körper - 24 Bioelemente, die normalerweise an biochemischen Reaktionen beteiligt sind, und 5 toxische Spurenelemente. Die Haare spiegeln als Bestandteil des Hautgewebes die biochemische Zusammensetzung des Organismus wider und ermöglichen im Gegensatz zum Blut eine genauere Beurteilung der Dynamik von Veränderungen über mehrere Wochen und nicht nur zu einem Zeitpunkt.


  • Welche Elemente bestimmen wir?

    Wir markieren 24 Bioelemente: Calcium, Natrium, Kalium, Phosphor, Zink, Magnesium, Eisen, Kupfer, Molybdän, Kobalt, Chrom, Lithium, Strontium, Nickel, Mangan, Selen, Vanadium, Bor, Bar, Schwefel, Silber, Silicium, Jod , Zinn und 5 toxische Elemente: Arsen, Quecksilber, Aluminium, Cadmium, Blei.

  • Was sind die Vorteile?

    Eine an Vitaminen und Mineralstoffen arme Ernährung, Stress, mangelnde Bewegung, ein schneller Lebensstil führen zu dem Ungleichgewicht der Elemente im Körper.

    Der seit einem längeren Zeitraum bestehende Zustand von Überschuss oder Mangel von Elementen führt zu Stoffwechselstörungen, die langfristig zur Entwicklung chronischer Krankheiten beitragen können. Diesen Tendenzen kann durch die Verwendung von der Vitamin-Mikroelement-Supplementation sowie einer Diät entgegengewirkt werden. Man soll die genauen Bedürfnisse des Körpers kennen lernen, um ihn mit entsprechenden Nährstoffen zu versorgen und Verhältnisse von Elementen im Körper zu optimalisieren.

    Jetzt sind unterschiedlichste Nahrungsergänzungsmitteln, sowohl natürliche als auch chemisch synthetisierte, einfach erreichbar. Allerdings sind nicht alle diese Produkte für jeden geeignet.


    Die Verwendung von der Standard-Dosierung ist nicht immer für jeden eine gute Lösung. Die Dosis sollte einer bestimmten Person und seinen Bedürfnissen angepasst werden. Andere Dosis wird einer schlanken Person mit einem schnellen Stoffwechsel, die körperlich arbeitet, gegeben. Eine andere bekommt der Übergewichtige mit einem langsamen Stoffwechsel, der eine sitzende Lebensweise führt. Nahrungsergänzungsmittel, abhängig von der Dosis und Zeitpunkt der Anwendung, können in jedem von uns andere Reaktionen verursachen, z.B.: sie können anregen, beruhigen, stärken, etc.

    Es ist auch sehr wichtig, in welchem Umfang dieses Mittel von dem Körper aufgenommen wird. Es passiert oft, dass die Absorption trotz der Annahme von einer hohen Dosis sehr schwach ist. Sie können die Absorption des Produktes stärken, indem Sie sie mit synergistischen Substanzen einnehmen, deren chemische Zusammensetzung die diätetische Absorption und Verteilung im Körper erleichtert.

    Alle diese Schlüsselinformationen wird in der Regel bei der Einnahme von Nahrungsergänzungsmitteln nicht berücksichtigt.
    Hersteller von Medikamenten und Nahrungsergänzungsmitteln, obwohl sie genaue Angaben und Dosierung geben, sind nicht in der Lage zu bestimmen, wie sie mit allen anderen Präparaten eingenommen werden sollten. Dann ist die Folge der Einnahme einer Ergänzung nur leicht spürbar und manchmal beobachtet man eine ganz umgekehrte Wirkung als erwartet.


    Deshalb ist es so wichtig, den eigenen Körper und seine individuellen Bedürfnisse kennen zu lernen und sie mit dem Wissen über Ernährung zu verbinden.


    Alle diese wichtigen Faktoren werden bei Entwicklung eines individuellen Supplementationsprogramms aufgrund von Haar-Mineralstoff-Analyse berücksichtigt. Das individuelle vorgeschriebene Programm zeigt genau die Dosis, den Zeitpunkt der Einnahme von Vitaminen, Mineralstoffen und pflanzlichen Präparaten, also Nahrungsergänzungsmitteln.

  • Für wen?

    Die Haar-Mineralstoff-Analyse - Gesundheitsprogramm wird vor allem für Menschen, die Probleme mit der Aufrechterhaltung körperlicher und geistiger Gesundheit, insbesondere mit eingeschränkter Immunität empfohlen.

    Haar-Mineralstoff-Analyse wird zur Prophylaxe von Erwachsenen und Kindern (von 3 Jahren) und unterstützend bei Behandlung und Rehabilitation verwendet.
    Sie wird meistens bei gastrologischen, hormonellen, neurologischen, dermatologischen und kardiologischen Störungen sowie bei Störungen im Knochen- und Gelenksystem ausgeführt.


    Die Haar-Mineralstoff-Analyse - Gesundheitsprogramm hilft sehr effektiv bei der Behandlung von psycho-emotionalen Erkrankungen: (u.a. Depression, schlechter Reaktion auf Stress), neurologischen Erkrankungen (wie MS, Parkinson, Epilepsie, Autismus), dermatologischen (u.a. Psoriasis, Vitiligo, Haarausfall, Akne), kardiologischen (u.a. Atheromatose, Infarkt), Knochen-und Gelenkerkrankungen (wie rheumatoide Arthritis, Osteoporose).


    Es ist ratsam, Haar-Mineralstoff-Analyse - Gesundheitsprogramm für die Menschen durchzuführen, die einer größeren Belastung ausgesetzt sind (körperliche oder geistige Arbeit, Amateursport) und denjenigen, die sehr hohe körperliche Anstrengung haben (z.B. Leistungssport).

    Die Untersuchung kann zeigen, dass es möglich ist, dass Stoffwechsel von toxischen Elementen sich negativ auswirken kann, und das Supplementationsprogramm hilft sie aus dem Körper loswerden.


    Wenn Sie sich an die Empfehlungen der richtigen Supplementierung und Diät halten, die im Untersuchungsergebnis enthalten sind, haben Sie die Chance im Kampf gegen chronische Müdigkeit und Schwäche sowie in Behandlung der Fettleibigkeit.


    Haar-Mineralstoff-Analyse - Gesundheitsprogramm ist für Menschen, die sich bewusst um Ihre Gesundheit im Bereich der Gesundheitsvorsorge und unterstützend in der Behandlung und Rehabilitation kümmern wollen.